Willkommen beim Hessischen Gestaltungspreis

Mit dem Gestaltungspreis werden herausragende Arbeiten im gestaltenden Handwerk ausgezeichnet - Preissumme in Höhe von insgesamt 10.000 Euro.

Der Preis wird alle zwei Jahre von der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung vergeben.

Die Durchführung des Wettbewerbs erfolgt im Wechsel von einer der drei hessischen Handwerkskammern.

Der 16. Gestaltungspreis wurde von der Handwerkskammer Wiesbaden durchgeführt. Ansprechpartnerin ist Frau Britt Fröse .



Die sechs Preisträgerinnen und Preisträger umrahmt von Mathias Samson (links), Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie Dr. Christoph Gelking (rechts), Leiter des Büros der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern bei der Preisverleihung in Wiesbaden

Gestaltungspreis 2018
ANGELIKA STEHLE

.